Welt – Asthma -Tag 5. Mai 2015

Das Netz ist so voll mit Artikeln über Asthma wie die Wartezimmer der Lungenfachärzte.

Die Ursachen für Asthma sind vielfältig und werden nicht immer herausgefunden. Medikamente können lebensrettend sein, die Notwendigkeit der fachärztlichen Begleitung steht außer Frage!

Immer öfter wird in diesem Zusammenhang auf die Buteyko-Methode hingewiesen – eine Atemmethode, die eher auf weniger atmen hinarbeitet und mit speziellen, entspannenden Atemübungen Verkrampfungen lösen kann.

Frei atmen zu können. Der optimale Sauerstofftransport – eine logistische Herausforderung!
Er hängt von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel seelische und körperliche Befindlichkeit und Ernährung.

Individuell sind die Menschen, die zu den Kursen kommen, um wieder frei atmen zu können und individuell muss auch das Übungsprogramm sein, das ihre persönlichen Voraussetzungen berücksichtigt.